Ihr HNO-Team

Dr. med. Carolin Preuss

Nach meinem Medizinstudium in Mainz (mit Stationen in Chile, Österreich und der Schweiz) und meiner Promotion (12/2004 zu dem Thema: „Charakterisierung inflammatorischer Prozesse im induzierten Sputum von Patienten mit idiopathischer Lungenfibrose“) begann ich 2004 meine ärztliche Tätigkeit im St. Franziskus Hospital in Köln. Dort arbeitete ich sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich.

Über mehrere Jahre war ich als Stationsärztin für die prä- und postoperative Behandlung der operierten Patienten verantwortlich. Des Weiteren betreute ich die Patienten in der Ambulanz und bereitete sie auf ihren meist stationären Aufenthalt vor. Hier konnte ich auch intensive Erfahrung in der Behandlung von Kindern sammeln. Dieses Thema liegt mir nicht zuletzt als Mutter von drei Kindern besonders am Herzen.

In der Privatambulanz und dem Qualitätsmanagement konnte ich weitere wichtige Kenntnisse in der Versorgung von Patienten erlangen.

Seit 01/2021 arbeitete ich als Funktionsoberärztin.

Meine klinisch-operative Erfahrung beinhaltet das gesamte fachärztliche Spektrum der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Meine Schwerpunkte und Spezialgebiete sind darüber hinaus die schlafbezogenen Atmungsstörungen (Schnarchen, Atemaussetzer), welche in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde eine wichtige Rolle spielen sowie die spezielle Diagnostik dieser Erkrankungen (Polysomnographie).

Ein weiterer Fokus ist die Allergologie. Diese beinhaltet die Diagnostik und Behandlung von allergischen Erkrankungen im HNO-Bereich (zum Beispiel Heuschnupfen).

Seit dem 1. April sind wir, Frau Prof. Maria Grosheva und ich, in unserer HNO-Facharztpraxis in der Apostelnstraße im Herzen von Köln gerne für Sie da und freuen uns, Sie in unserer Praxis willkommen zu heißen.


Prof. Dr. Maria Grosheva

Nach erfolgreichem Abschluss meines Studiums für Humanmedizin an der Universität zu Köln im Jahre 2005 begann ich 2006 meine Facharztweiterbildung an der HNO-Uniklinik Köln. Im Januar 2006 beendete ich meine Doktorarbeit auf dem Gebiet der Fazialisregeneration. Im Jahre 2011 erhielt ich die Facharztbezeichnung „Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde“. Im Rahmen meiner Facharzttätigkeit spezialisierte ich mich auf die Behandlung von Erkrankung der großen Speicheldrüsen (insbesondere der Ohrspeicheldrüse, Gl. parotidea), des Gesichtsnerven (N. facialis) und die Durchführung von plastisch-kosmetischen Operationen. Seit 2015 übernahm ich die Koordination und Leitung des von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifizierten Kopf-Hals Tumorzentrums im CIO Köln-Bonn des Bereiches „HNO-spezifische Onkologie“ sowie „Speicheldrüsentumoren“.

Im Jahr 2015 wurde mir durch die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln die Habilitation und im Jahr 2020 die Professur (APL) für das Fach Hals-Nasen-Ohrenheilkunde verliehen. Ich übe meine Lehr- und Prüfungstätigkeit an der Universität zu Köln regelmäßig aus und betreue wissenschaftlich mehrere Doktorandinnen und Doktoranden.

Ich besitze die Zusatzqualifikation “Tauchertauglichkeitsuntersuchungen“ (Diplom I der Deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM), sowie die Zusatzbezeichnung „Therapie mit Botulinumtoxin“ des Arbeitskreises Botulinumtoxin der Deutschen Neurologischen Gesellschaft und die Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“ (Ärztekammer Nordrhein).

Im April 2022 übernahmen wir, Frau Dr. Carolin Preuss und ich, die Praxis von Herrn Dr. Bernhard Müller in Köln.

Nach wie vor bin ich als Oberärztin operativ an der HNO-Uniklinik Köln tätig und leite dort die Fazialis- und Botulinumtoxinsprechstunde, an der ich vor allem Patientin mit langbestehender Gesichtsnervenlähmung und ihren Folgezuständen operativ und nicht-operativ behandele.

Ich freue mich, Sie in unserer Praxis begrüßen zu dürfen!


Das Praxisteam

Jasmin Tilmans
Praxisleitung
Christina Callea
Bianca Simon
Sevinc Kurucay
Melanie Fritzen
Anmelden